Borderline

Was sind Borderline-Probleme?

 

Die Betroffenen sind häufig sehr kreativ, lebendig und begeisterungsfähig. Freude und Liebe können sehr intensiv erlebt werden; gleichzeitig gibt es jedoch auch die Befürchtung, sich in Beziehungen zu verlieren.

 

Enttäuschungen und Auseinandersetzungen bewirken oft heftige Gefühlszustände, welche für die Betroffenen schwer zu kontrollieren sind. Diese impulsiven Reaktionen führen einerseits zu Instabilität und zu Problemen im Kontakt mit anderen Menschen; andererseits neigen die Betroffenen dazu, die für sie zuvor wertvollen Beziehungen abzubrechen. In der Folge kann es zum Erleben von Verzweiflung, Alleinsein, Wertlosigkeit oder starker Angst kommen.

 

Mit Selbstverletzungen, Drogen, Essen versuchen die Betroffenen, sich vor unerträglichen Gefühlen oder empfundener Leere zu schützen. Gleichzeitig leiden sie stark unter ihren instabilen Gefühlszuständen und Stimmungen, so dass sie sich oft in einer für sie ausweglosen Situation empfinden.

 

Was kann ich Ihnen anbieten :

  • Zwei bis drei ausführliche Vorgespräche, in denen es um das Kennenlernen, Ihre aktuelle Problematik, die Einbeziehung Ihrer momentanen Lebenssituation und der Lebensgeschichte geht
  • Gemeinsame Erörterung der verschiedenen therapeutischen Möglichkeiten, gegebenenfalls auch der notwendigen psychosozialen Unterstützung unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche
  • Psychoanalyse, psychoanalytische Psychotherapie